Aktuelles 2019

Hargesheim singt

Mit mehr als 200 aktiven Sängerinnen und Sänger auf der Bühne sicherten wir, die BfH, uns mit einem Frühlingskonzert der Extraklasse unter dem Motto „Hargesheim singt und bewegt“ am vergangenen Samstag bestimm einen Eintrag ins "Hargesheimer Buch der Rekorde".

Bis auf den letzten Platz war der Saal des evangelischen Gemeindehauses in Hargesheim gefüllt.

Neben unterhaltsamen Vorträgen der Kinder der Kindertagesstätte – sie besangen das Loch in Lucios Autoreifen – und dem Kinder- und Jugendchor „Mozart 19“ konnten auch die vielen Künstler der Grundschule Hargesheim und des Projektchors der Alfred-Delp-Schule das Publikum begeistern.

Nach dem katholischen Kirchenchor, der ein Stück aus Mozarts Zauberflöte aufführte, unterhielten der Tenor Jürgen Frank, die Sopranistin Sabine Vinke sowie Larissa Kurmatscheva am Klavier das Publikum mit weiteren eindrucksvollen klassischen Vorträgen.

Für Musicalfeeling sorgte der Projektchor Sammelsurium unter der Leitung von Anna-Maria Domann-Schmitt. Als Mary Poppins „Supercalifragilisticexpialigetisch“ den Saal erfüllte erreichte die Stimmung einen weiteren Höhepunkt.

Sabine Vinke sorgte mit einem Arrangement aus drei Liedern – gesungen vom Mozart 19-Chor und dem Publikum – für einen gelungenen Abschluss des ca. 3-stündigen Programms, durch das Frank Ries wie gewohnt mit Witz und Charme führte.

Im Anschluss saßen noch viele Gäste bei Wein und kleinen Snacks beisammen und ließen den Abend gemütlich ausklingen.

Kontaktformular